Wohnung Spanien Kaufen Costa brava

Appartement Spanien Kaufen Costa brava

Die Deutschen suchen ihre zweite Heimat vor allem auf Mallorca, an der Costa del Sol und der Costa Blanca - allesamt per Charterflug erreichbar. â??Wer jetzt gÃ?nstige Immobilien an der Costa Brava (Spanien/Katalonien) kaufen will, kommt im richtigen Moment: Villen, Fincas, Apartments, Neubau, Luxusimmobilien, Immobilien kaufen in Denia, Monte Pego, Javea, Moraira, Oliva Nova.

Liegenschaften an der Costa del Sol. Ich suche auch renovierungsbedürftige Immobilien in Spanien (Costa Brava) und Österreicher, die Ferienhäuser an der Costa Blanca besitzen.

Grundstücke auf dem Platz des Golfplatzes Ibérica-Staaten

Torrevieja ist für die Golfspieler unter uns ein richtiges Eldorado. Bei Torrevieja gibt es nicht weniger als fünf vollständige 18-Loch-Golfplätze. Wer den Golfsport liebt, dem bieten sich im südlichen Teil der Costa Blanca phantastische Aussichten. Werfen Sie einen Blick auf diese wunderschönen neuen Gebäude auf dem Platz in Torrevieja.

Gern führen wir Sie durch. In Orihuela Costa gibt es 4 Golfschläger mit wunderschönen 18-Loch-Golfplätzen. Der Golfclub und der Golfclub Las Ramblas, Las Colinas Golf und Real Golf Campoamor sind internationale Golfschläger mit sehr aktiver Mitgliedschaft. Der Golfplatz in Orihuela Costa ist in ausgezeichnetem Erhaltungszustand.

Nirgendwo in Europa kann man so gut golfen wie unter der Orihuela Costa-Landschaft. Der Immobilienmakler Iberica-Estate verfügt über ein umfassendes Appartementportfolio auf dem Platz in der Gegend von Orihuela Costa. Eine Immobilie am Platz ist durch die geographische Position oder die räumliche Nachbarschaft eines Golfclubs gekennzeichnet. Man kann ein Ferienhaus auf dem Platz in einer geschlossenen Wohnanlage kaufen.

Wenn Sie Ihr Haus auf dem Platz kaufen, haben Sie auch Zugriff auf zahlreiche Möglichkeiten wie z. B. Wellnessbereich, Gemeinschaftspool, Klubs, Restaurant und vieles mehr. Wenn Sie gern golfen, ist Orihuela Costa sicherlich ein attraktives Ziel für Sie. Werfen Sie einen Blick auf unser Immobilienportfolio auf dem Platz.

Sämtliche Ferienhäuser befinden sich in der unmittelbaren Umgebung oder gar in unmittelbarer Nachbarschaft zu den Golfanlagen von Orihuela Costa.

Preis vor Ort: 800.000 Objekte in Spanien vakant

In Spanien befindet sich die schlimmste wirtschaftliche Krise seit den 1920er Jahren, jeder Vierte hat seinen Arbeitsplatz abgebaut, und die spanische Zentralregierung hat die Sozialhilfe gekürzt und die Abgaben erhoeht. Jetzt sollen gerade mal 1,1 Mrd. EUR in ein weiteres spanisches Bauvorhaben investiert werden - eine Form von Disneyland, das bis 2015 in der Nähe von Murcia im Nordosten gebaut werden soll.

Die US-Filmgesellschaft Paramount, deren Namen der Film trägt, wird anwesend sein. Mit dabei sind auch Anleger, die über die Objektgesellschaft Prämursa 446,1 Mio. EUR zur Verfügung gestellt bekommen. Tausenden von Deutschen, Engländern, Holländern, Schweizern und Österreichern, die Ferienhäuser an der Costa Blanca haben, werden ebenfalls große Erwartungen gestellt. Man ist zuversichtlich, dass der neue Paramount nicht nur die geplanten drei Mio. Gäste pro Jahr nach seiner Einweihung im Jahr 2015 anziehen wird, sondern auch den Bedarf vieler von ihnen an einem zweiten Zuhause anregen wird.

Auch der Absturz auf dem spanischem Wohnungsmarkt hat die Besitzer von Zweitwohnungen im Lande nicht unberührt lassen. Die Haus- und Wohnungspreise sind seit Krisenbeginn teilweise um mehr als 50 % gesunken. Nach Umfragen des Ministeriums für Wohnungswesen in Spanien sind rund 800.000 unverkaufte und ungenutzte Wohneinheiten im ganzen Bundesgebiet zu finden, weil Bauträger in den Boom-Jahren weit über die Nachfrage hinaus neue Immobilien geschaffen haben.

Aber nicht nur die Deutschen, Engländer, Östereicher und die Schweiz - vor allem viele spanische Staatsbürger selbst waren vor dem Absturz auf ein zweites Zuhause scharf. Der Großteil der Entwickler ging bankrott. Sie haben die Objekte zum Zwangsverkauf erworben und bringen sie nun auf den freien Verkauf. "Die massiven Angebote sorgen für eine grausame Preisanpassung", beschreibt Markierung Stucklin von Spanish Property Insight.

"Seit 2007 sind die Hauspreise in einigen Gegenden um mehr als 60 Prozentpunkte gesunken. Zur Bereinigung ihrer Kreditportfolien von verfaulten Hypothekarkrediten müßten die spanischen Kreditinstitute noch mehr Grundstücke in den Zwangsverkauf geben. Nach dem Konkurs der Bauträger in der ersten Krisenwelle müssen immer mehr Spanier ihre Liegenschaften verkaufen.

Somit betrifft die Krisensituation gerade jene Gebiete am stärksten, in denen ausländische Urlauber ihre Ferienobjekte erstanden haben. Dementsprechend begeistert sind mehrere Eigentümer im Deutsch sprechenden Costa Blanca Forum auf dem Internet-Tarif Paramount Park. Vor allem die Senioren, die vor Jahren ihren ständigen Wohnsitz ins Mittelmeer verlagert haben, sind jetzt erkrankt und vertrauen dem Gesundheitswesen Spaniens nicht mehr.

Zusammen mit ihrem Mann kehrte sie nach fünf Jahren an der Costa Blanca nach Deutschland zurück. Wer nach Hause zurückkehrt und seine spanische Immobilie verkaufen muss, erhöht erneut den Preisdruck. "Die meisten von ihnen akzeptieren jetzt einen Verlust von 100.000 Euros und mehr, nur um ihre Immobilien zügig zu verkaufen ", sagt Stefan Lange, Broker und Experte für spanische Immobilien.

Der Broker sucht die geeigneten Gegenstände für die Billigjäger im Zwangsverkaufsvermögen der Bänke. Die Projektentwicklerin ging in Konkurs. Nun will die Finanzierungssparkasse die Appartements aus der Insolvenzmasse so rasch wie möglich verkaufen. Für gut fünfzigtausend Dollar? Die spanischen Broker beschweren sich, dass es viele Nachfragen gibt, aber nur wenige Geschäfte.

Vor allem Einfamilienhäuser waren bisher schwierig zu vermarkten. "Hochwertige Liegenschaften in guter Lage gibt es an den Festlandküsten ab rund 180.000 Euro", so Lange. "Höchstens fünf bis zehn Prozentpunkte sind hier billiger als 2007", sagt Lange. Dies hat den Immobilienwert während der Wirtschaftskrise erhalten.

Auch interessant

Mehr zum Thema