Urlaub auf Teneriffa

Ferien auf Teneriffa

Ferien auf Teneriffa - ab in den unendlichen Frühjahr! Ganzjährig sind die Kanaren und insbesondere Teneriffa ein Ziel für Sonnenanbeter: Die Temperatur liegt das ganze Jahr über zwischen 23 und 28°C, steile Küsten und feiner Sandstrand am Strand und im Landesinnern bieten die Teides einen abenteuerlichen Aufstieg und wunderschöne Ausblicke. Bei uns finden Sie alles, was Sie für einen Urlaub auf Teneriffa wissen müssen.

Teneriffa-Angebote: Aktuell: Die Stadt Teneriffa ist die grösste der sechs Kanaren und mit 888'000 Einwohner die grösste der spanischen Insel. Teneriffa befindet sich etwa 280 km vor der Marokkanerküste im Atlantischen Ozean. In der Topologie zählt die lnsel zu Afrika - ist aber trotzdem Teil der EU. Auf Teneriffa können Sie also mit Euros zahlen, und für den Eintritt reicht Ihr Ausweis.

Auf Teneriffa ist die grüne Kanareninsel. Jedoch wird die lnsel vom Tee dominiert: Der größte Gipfel Spaniens ist von fast jedem Ort der lnsel aus zu erblicken. Fast bunt sind auch die Strände: Von gold-gelb und schneeweiss bis hin zu schwarzer Farbe wechselt der Strand zwischen Nord- und Südostküste.

Auf Teneriffa gibt es zwei Flughäfen: Reina Sofia im Sueden und Los Rodeos im Nordosten. Die Fluggesellschaften fliegen Teneriffa an: Condor zum Beispiel bedient mehrmals am Tag große Verkehrsflughäfen wie Düsseldorf, Frankfurt und München. Sie landen dann nicht auf den großen Flugplätzen, sondern fliegen von Weeze am Niederrhein nach Teneriffa SÃ?d.

Ob Erholung und Erholung oder Aktion und Party: Teneriffa hat beides zu bieten. Abhängig davon, wo Sie im Urlaub sind, warten Einsamkeiten oder Animationen, Wassersportmöglichkeiten und ein lebendiges Nachleben. Die populärsten Urlaubsorte auf Teneriffa werden Ihnen vorgestellt. Die Ferienanlage im südlichen Teil der Inseln wird als touristischer Anziehungspunkt angesehen. Der wunderschöne Strand in der Gegend - er soll der schönste der ganzen Welt sein - und die bezaubernde alte Stadt machen Playa de las América zu einem der populärsten Plätze auf Teneriffa.

Die Costa Adeje und mit ihr die zahlreichen Hotelanlagen und belebten Sandstrände, aber auch stille Winkel und Romantik. Teneriffa: San Andrés gehörte zur nordöstlichen Provinzhauptstadt Santa Cruz de Tenerife und wurde in den 80er Jahren durch ein Dekret vom Aufbau der Touristenschlösser ausgenommen. San Andrés ist jedoch besonders wegen seiner Sandstrände bekannt.

Wer einen Urlaub fernab der touristischen Hochburgen und in der unmittelbaren Umgebung der quirligen Metropole plant, ist in San Andrés richtig. Hier können Sie auf Teneriffa gezielt nach Flugverbindungen und Übernachtungsmöglichkeiten suchen: Witterung und Klima: Wann ist die schönste Zeit auf Teneriffa? Der ewige Frühling zieht im Grunde das ganze Jahr über mit wohltuenden Wassertemperaturen an.

Er unterteilt die lnsel in zwei Klimazonen: Auf der ganzen Halbinsel ist das Klima konstant, besonders zwischen den Monaten Mai und September. Wer die Landschaft rund um Teneriffa erkunden möchte, dem sei die Zeit von anfangs Maerz bis Ende April bzw. von Okt. bis Ende Nov. empfohlen. Der Piraten-Tipp: Teneriffa ist nicht gerade als Wintersportgebiet bekannt.

Trotzdem können Sie von Dez. bis Feb. auf dem Tee fahren - mit Schneesicherheit! Gebirge, Meere und Wale: Teneriffa ist nie langweilend. Im küstennahen Bereich der Insel tobt der Wal und Delfin, im Erlebnisbad können sich die Kleinen und die Familie erholen. Sie finden hier die bedeutendsten Sehenwürdigkeiten Teneriffas.

Auch wenn die großen Säuger in vielen anderen Gegenden der Welt nur zu gewissen Zeitpunkten auftauchen, können Sie Teneriffa das ganze Jahr über genießen: In wenigen Gehminuten von Teneriffa nach Thailand: Pico el Teide ist der höchstgelegene Gipfel Spaniens und gleichzeitig der dritte höchstgelegene der Welt mit einer Gesamthöhe von 3.718 m.

Der Piraten-Tipp: Sie können die Aussicht vom Tee geniessen, auch wenn Sie keine Bergsteigerkenntnisse haben: Wie ist Teneriffa typisch? Welche kulinarische Highlights sollten Sie auf der ganzen Welt ausprobieren? Einer der Höhepunkte auf Teneriffa ist der Fasching von Santa Cruz de Tenerife. Der große Umzug entzündet ein richtiges Farbenfeuerwerk und die ungewöhnlichen, prachtvollen Trachten haben den Fasching auf Teneriffa weltbekannt gemacht: Er steht als das größte Tanzfestival der Erde im Guinness-Buch der Rekorde. 2.

Ausserhalb der touristischen Hochburgen und der Haupstadt wohnen die auf Teneriffa lebenden Bewohner hauptsächlich Spartaner: Die Weiber bewirtschaften die Äcker, die Landwirte laden Mulis und Esel auf die Weide, am Mittag gibt es Siesta - übrigens auf der ganzen Insel. 2. Andere Speisen, die Sie auf Teneriffa kosten sollten, sind: Ob luxuriöses Hotel oder einfaches Quartier in einem entlegenen Fischerdorf: Egal wo Sie Ihren Urlaub auf Teneriffa verbringen, Sie finden fast immer eine Übernachtung.

Wer höchsten Komfort und Stille will, ist bei Gran Meliá Tenerife an der Costa Adeje genau richtig: Das Erwachsenenhotel hat von der Terasse aus ein Luxusambiente mit Blick auf die Nachbarküste. Auf Teneriffa haben Camping-Fans absolut Recht: Die ganze Insel hat gut entwickelte Zeltplätze, von denen einige unmittelbar am Strand sind.

Teneriffa ist dann Ihr Ziel, das für Strandliebhaber und Naturfreunde vielfältige Möglichkeiten bereithält. Hier finden Sie weitere Urlaubsangebote und Anregungen für Ihren Urlaub auf Teneriffa:

Auch interessant

Mehr zum Thema