Immobilien Südfrankreich Provence

Grundbesitz Südfrankreich Provence

Genießen Sie eine maßgeschneiderte Beratung beim Kauf und Verkauf Ihrer Immobilie in Frankreich. Luxus-Immobilien zu verkaufen in Aix En Provence, Frankreich, unsere Agentur bietet Ihnen eine Auswahl an Ausstellungsobjekten in Aix En Provence, Frankreich. Grundbesitz Alpes-de-Haute-Provence, Provence-Alpes-Côte d'Azur, Frankreich kaufen . Zum Verkauf stehende Immobilien in Provence-Alpes-Côte d'Azur, Frankreich, Villen, Landhäuser, Wohnungen, Chalets, Häuser und Anlageobjekte. Luxus-Immobilien in Südfrankreich.

Maximus und Heiliger

Wir sind immer auf der Suche nach bezaubernden Häusern und typischen provençalischen Bauernhäusern, die Stil und Energie-Effizienz verbinden, ohne das Preis-Leistungs-Verhältnis zu vergessen. Zu diesen Immobilien gehören unter anderem die Ortschaften Vallonne, Rougins, Lugues, Draguignan, Tours, Kotignac, Sainte-Maxime, Saint-Tropez, Aix-en-Provence und Provence. In der Provence und Côte d'Azur verfügen wir über mehr als 15 Jahre Berufserfahrung im Immobiliensektor und sind bestens mit dem Immobilienmarkt vertraut.

Unser Geschäftsführer ist ausgebildeter Rechtsanwalt und kann Sie mit ihren immobilien- und verwaltungsrechtlichen Fachkenntnissen wirkungsvoll begleiten.

Südfrankreich: Präsidentschaftswahlen drücken auf Traumvillenpreise

In jüngster Zeit sind die Immobilienpreise an der Cote d'Azur gefallen. Antobes - "Man kann nichts schief gehen, wenn man hier in Immobilien investiert", sagt Antoni von Wouwe und verweist auf das Kap d'Antibes, einen Mikro-Markt in Südfrankreich, "der immer en vogue" sein wird - davon ist jedenfalls der Leiter der Immobilienagentur Captain Westen international fest davon überzeugt. 3.

"Unsere Verkaufspreise haben sich seit 2001 zumindest verdoppelt." Und wo sonst erreichen Sie eine Wertschöpfung von 10 Prozentpunkten pro Jahr?" Das Statistische Bundesamt bestätigte diese Tendenz und verzeichnete von Ende 2000 bis zur Jahresmitte 2011 für neue Wohnungen in der ganzen Provinz Provence-Alpes-Côte d'Azur (PACA) Preiserhöhungen von 140 %.

Die Talfahrt - im Durchschnitt nicht mehr als 10 vom Hundert - war nur von kurzer Dauer. 2. Die Kurse sind seit Jahresmitte 2009 wieder gestiegen und haben 2011 neue Höchstwerte erreicht. Laut der Studie von Savills haben Einkäufer bis zu 25.000 EUR pro m² für eine Wohnanlage am Kap d'Antibes bezahlt. Der Höhepunkt in Saint-Tropez lag bei 18.000 EUR.

"Diese Vorwahlzeit ist für den französischen Markt üblicherweise eine ungünstige Zeit", sagt Nicolas A. M. Bush, Head of Researcher des Maklerhauses London. Die meisten Kurse sollten bis dahin zwar unverändert sein, einige davon aber auch nach unten korrigiert werden - "um 20 Prozentpunkte, mindestens im Verhältnis zur Kaufpreisforderung".

Ist das nicht der geeignete Moment, um in eine der populärsten Ferienregionen in Europa zu investieren, wo von 2,7 Mio. Häusern beinahe jedes fünfte ein zweites Zuhause ist? "In einer bewölkten Börsenstimmung verkauft der Besitzer meist nur, wenn er es wirklich braucht", erwidert er. In dieser Hinsicht können sich jetzt sogar Kaufmöglichkeiten auftun.

Vor allem, weil wieder "realistisch kalkulierte Qualitätsobjekte zwischen einer und drei Mio. Euro" zur Verfügung stehen, die noch vor wenigen Jahren aufgrund der "verrückten Marktaufwärtsspirale " kaum zu haben waren. Inwieweit es sich bei dem " atemberaubenden Anwesen " in Saint-Tropez, das gegenwärtig von der Firma C esterton Humberts vertrieben wird, auch um ein solches handelt, konnte nicht festgestellt werden - ebenso wenig wie das Jahr der Erbauung.

Die zweistöckige Luxusvilla steht in einem stillen Quartier des modischen Fischerdorfes auf einem 1450 qm großen "liebevoll angelegten" Schrebergarten. Dies und die 300 qm Wohnraum machen die Preisnachfrage von 3,3 Mio. EUR zwar durchaus plausibel, aber es ist nicht bekannt, ob sie bereits "nach unten korrigiert" wurde.

Auch interessant

Mehr zum Thema